Vierter Monat

Vierter Monat

Vierter Monat der Schwangerschaft - Anfang 2. TrimesterDer vierte Monat der Schwangerschaft ist für Mutter und Kind so etwas wie ein Aufwachen nach einem langen Winterschlaf. Man fühlt sich frischer, was nicht zuletzt daran liegt, dass die morgendliche Übelkeit inzwischen nachgelassen haben sollte. Auch beim Kind hat sich inzwischen einiges getan. Das trainiert nämlich  fleißig im Körper seine Muskeln. Es öffnet die Finger und die Zehen und es kann sogar schon den Kopf bewegen.

Der vierte Monat ist einer der wichtigsten Monate, denn hier entwickeln sich die Reflexe und die Sinne. Das Kind kann nun auch schon zwischen dunkel und hell unterscheiden und entwickelt Geschmacks- und Tastsinn. Auch atmen und schlucken stellt für das kleine Lebewesen keine Probleme mehr dar und wird trainiert. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt das Gehirn noch nicht vollständig ausgebildet ist, so kann das Kind trotzdem sinnvoll auf verschiedene Situationen reagieren.

Wenn es beispielsweise ungünstig liegt, ist es in der Lage, seine Position zu korrigieren

Von all dem bekommt die Mutter noch nicht allzu viel mit, sie erhält Gelegenheit, ihre inneren Kräfte für die nächsten Monate zu sammeln. Gerade in dieser Phase sollte sich die Mutter erholen und ein wenig die Seele baumeln lassen, denn es kommt noch eine Menge Arbeit auf sie zu.