Erstes Trimester

Erstes Trimester

Erstes Trimester SchwangerschaftDie ersten drei Monate der Schwangerschaft sind für die werdenden Eltern eine ereignisreiche Zeit, die man wahrscheinlich sein ganzes Leben lang nicht vergessen wird. Es gibt nicht nur jede Menge Termine beim Arzt und im Krankenhaus, sondern es ändern sich auch einige grundlegende Dinge. Die ersten 12 Wochen der Schwangerschaft, auch erstes Trimester genannt, sind sozusagen der Baustein des neuen Lebens, denn hier beginnt sich das Kind zu entwickeln. Der Körper der Schwangeren verändert sich und bereitet sich langsam aber sicher auf das neue Leben vor. Die Brüste spannen sich, es kommt zu regelrechten Fressattacken, und gegen Ende des ersten Trimesters verändert sich auch der Bauchumfang.

Bereits nach fünf Wochen ist der Embryo zwei mm groß und schwimmt zusammen mit der Nabelschnur im Fruchtwasser. Kopf und Schwanz sind bereits sichtbar. Das Gehirn entwickelt sich, das Rückenmark wird geschlossen und die Adern werden, nachdem sie sich entwickelt haben, mit Blut versorgt. Beine und Arme beginnen sich zu bilden und das Herz beginnt mit seiner Arbeit.

Es ist eine ganze Menge los im Mutterleib

Wichtig ist zu wissen, dass man nach der vierten Schwangerschaftswoche ein positives Ergebnis bei Tests erhält. Nach der sechsten Woche sollte man zur Vorsorgeuntersuchung, wenn man weiß, dass man schwanger ist.