Drittes Trimester

Drittes Trimester

Drittes Trimester in der SchwangerschaftLangsam aber sicher nähert man sich dem Ende der Schwangerschaft und hier wird es noch einmal richtig spannend. Die Mutter nimmt im dritten Trimester an Körperumfang zu, das Gewicht steigert sich in der Regel um fünf Kilogramm. Da das Zwerchfell bei vielen Frauen dabei nach oben gedrückt wird, kann es schon einmal sein, dass man starkes Sodbrennen und Kurzatmigkeit bekommt.

Man muss häufiger Wasser lassen und wird sehr viel schneller müde. Es kann sogar sein, dass die Brustdrüsen die erste gelbliche Vormilch abgeben. Auch beim Ungeborenen tut sich so einiges. Die Entwickelung ist so gut wie abgeschlossen. Das Gehirn nimmt an Masse zu und so langsam wird es dem Kleinen im Mutterleib zu eng. Das Kind ist inzwischen schon in der Lage zu schmecken und es kann sogar schon Schmerz empfinden, da die Nerven voll ausgebildet sind und Reize direkt ans Gehirn übermitteln können.

Im dritten Trimester ist das Kind in der Lage, seine Körpertemperatur selbstständig zu regulieren

Bei Jungen verlagern sich die Hoden in die Leiste und auch das Gehirn mit seiner glatten Oberfläche bekommt nun das typische Aussehen. Es passiert also noch einmal eine ganze Menge im letzten Stadium der Schwangerschaft, sowohl bei der Mutter als auch beim Kind.