Stoffwechseltest

Stoffwechseltest

Stoffwechseltest BabyEin Stoffwechseltest für Neugeborene kann vielen Babys zwar nicht das Leben retten, allerdings kann das Leben durch den Test mit Behinderungen verhindert werden. Bereits mit einem Screening können den Babys sehr viele unterschiedliche Krankheiten nachgewiesen werden, sofern diese vorhanden sind. Allerdings kann schon der vierte Lebenstag zu spät sein, um Krankheiten rechtzeitig zu erkennen.

Aufgrund von der ausbleibenden Behandlung können im schlimmsten Fall Babys ins Koma fallen oder gar sterben. Bei Schwangeren kann ebenso ein Stoffwechseltest durchgeführt werden. Für den Test wird lediglich Blut entnommen, um Krankheiten rechtzeitig erkennen zu können.

Stoffwechseltest bei Neugeborenen

Bei Neugeborenen wird dieser Test einen Tag nach der Geburt durchgeführt. Hier entnimmt der Arzt dem Baby einen Tropfen Blut aus der Ferse, welcher auf Stoffwechselkrankheiten untersucht wird. Bei Erwachsenen können Erkrankungen ebenso über das Blut herausgefunden werden. Schwangere, die einen nicht aktiven Stoffwechsel haben, kann es vorkommen, dass der Körper nicht ausreichend mit Sauerstoff und Energie versorgt wird.

Der Verdauungstrakt funktioniert bei einem verringerten Stoffwechsel ebenso nicht gut genug und das Wohlbefinden ist zusätzlich angeschlagen. Nähr- und Mineralstoffe können in vielen Fällen nicht ausreichend durch den Körper aufgenommen werden, sodass die Nährstoffspeicher leer sind. Bei der Stoffwechseluntersuchung wird sichergestellt, dass die Schwangere sich sowie das Baby ausreichend versorgen kann. In der Regel müssen die Kosten selbst für einen derartigen Test übernommen werden. Es müssen mit Kosten bis zu 100 Euro gerechnet werden, die leider nicht von den Krankenkassen übernommen werden.

Stoffwechseltest anmelden

Für einen Stoffwechseltest sollte der Hausarzt kontaktiert werden. Dort ist ein Termin notwendig, der für die Blutabnahme gesetzt werden muss. In der Regel wird das Blut morgens durchgeführt, um sicherzustellen, dass keine Botenstoffe die Blutwerte verändern. Zusätzlich sollte die Schwangere selbst erwähnen, dass diese Symptome bei ihr vorhanden sind, damit ein derartiger Test angeordnet werden kann. Bei der steigenden Gewichtsabnahme vor der Schwangerschaft, ohne die erhöhte Zunahme von Kalorien, kann ebenso ein Stoffwechseltest durchgeführt werden. Relativ zu Beginn der Schwangerschaft sollte der Test durchgeführt werden.