Wie häufig muss ich zum Frauenarzt?

Wie häufig muss ich zum Frauenarzt?

Häufigkeit der Arztbesuche beim FrauenarztDie Arztbesuche während einer Schwangerschaft sollten grundsätzlich als reine Kontrollbesuche angesehen werden. Es wird versucht, die kompletten Werte und die Umstände der Gesundheit zu klären, damit es der Schwangeren und ihrem ungeborenen Kind gut geht. Es ist selbstverständlich auch möglich gar nicht zum Arzt zu gehen und das Baby wie vor Tausenden von Jahren, ohne einen Arzt zu gebären.

Jedoch ist hier die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten und Komplikationen zu hoch. Zudem kann das Leben von Mutter und Kind im schlimmsten Fall auf dem Spiel stehen. Aus diesem Grund sollte sich regelmäßig beim Arzt erkundigt werden, ob mit dem Ungeborenen alles in Ordnung ist.

Die ersten Arztbesuche

Zu Beginn der Schwangerschaft ist es notwendig, dass die Schwangerschaft festgestellt wird. Hier wird ein Bluttest durchgeführt sowie eine Urinprobe verlangt. In den kommenden Wochen sollte eine Schwangere alle vier Wochen zum Arzt gehen. In den letzten drei Monaten werden die Abstände zwischen den Besuchen jedoch dann ein wenig geringer. Jede zwei Wochen und bei kritischen Schwangerschaften wöchentlich muss sich auf den Weg zum Arzt gemacht werden. Mindestens zehn Mal wird der Gang zum Arzt fällig, um sich untersuchen zu lassen. Die Kosten werden, je nach Versicherung, komplett für die Vorsorgeuntersuchungen übernommen. Lediglich nicht von den Krankenkassen finanzierte Untersuchungen müssen selbst getragen werden.

Arztbesuche zum späteren Zeitpunkt

Wer die Schwangerschaft erst sehr spät festgestellt hat, muss entsprechend weniger zum Arzt gehen, da hier die Vorsorgeuntersuchungen nicht alle wahrgenommen werden können. Einige Frauen, die einen sehr kleinen Babybauch aufweisen, können erst im sechsten Monat erfahren, dass sie schwanger sind. Hier sind dann häufig keine bis nur geringe Anzeichen vorhanden gewesen, die auf eine Schwangerschaft hingewiesen haben. In einem jeden Fall sollten alle Termine beim Arzt wahrgenommen werden, um sich absichern zu lassen, dass der gesundheitliche Zustand normal ist und keine weiteren Behandlungen durchgeführt werden müssen.