18 - 24 Monate

18 - 24 Monate

Ernährung Kleinkind 18 - 24 MonateKinder lernen von den Erwachsenen und irgendwann beginnen sie deshalb alles nachzumachen, was sie sehen. Da ist es ganz logisch, dass das Kind die Nahrung zu sich nehmen möchte, was Mama und Papa essen. Im Alter zwischen 18 und 24 Monaten gibt es nicht mehr viel, worauf man Rücksicht nehmen sollte, denn die Kinder haben schon Zähne und können deshalb auch Fleisch schon sehr gut kauen.

Sicher ist es in diesem Alter noch ratsam zu eher weichem Fleisch wie Huhn oder Pute zu greifen, aber auch Fisch ist sehr gesund, und sollte unbedingt auf den Speiseplan gebracht werden. Gemüse darf natürlich auf keinen Fall fehlen, genauso wie Obst.

In diesem Alter können die meisten Kinder schon sehr schön mit der Gabel essen, deshalb braucht man das Essen nur noch in mundgerechte Stücke schneiden, und kann es dem Kind so servieren. Auch wenn es dabei oft noch etwas schlimm rund herum aussieht, so sollte man dem Kind trotzdem den Spaß am selbst essen lassen, denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, und wir mussten es alle irgendwann mal langsam lernen. Süßigkeiten werden sich in diesem Alter wahrscheinlich nicht mehr ganz vermeiden lassen, dennoch sollte sich die Menge in Grenzen halten, und ein Joghurt ist immer noch besser als Schokolade, aber auch diese darf hin und wieder mal genascht werden.

 

<< 24 – 36 Monate >>