Töpfchen & Toilette

Töpfchen & Toilette

Die Windel soll weg. Aber ist der Umweg über das Töpfchen notwendig? Nicht unbedingt. Sie sind das beste Vorbild für Ihr Kind. Wenn Sie und Ihr Partner die Toilette nutzen und Ihr Kind darf dabei zuschauen, bekommt es einen Eindruck davon, was mit „Pippi und Kaka“ passiert. Manche Kinder haben Angst vor der Toilette. Sie ist groß, ein nasses Loch führt ins scheinbar Unbekannte.

Mithilfe von Bilderbüchern zum Thema Toilette und eigenen Geschichten können Sie Ihrem Kind die Angst nehmen. Beschreiben Sie auch ganz sachlich, was hier passiert. Wenn Sie den Inhalt des Töpfchen in die Toilette geben und dann abziehen, sieht Ihr Kleines, wie das Wasser alles in den Abfluss spült. Genauso wie es im Waschbecken oder in der Badewanne geschieht.

Es gibt keine Klo-Monster

Es besteht keine Gefahr, von der Toilette eingesaugt zu werden oder ähnlich abwegiges. Sitzverkleinerer und Schemel, die das Besteigen des Klositzes erleichtert, gibt es von verschiedenen Anbietern. Wer also auf den Gang aufs Töpfchen verzichten möchte und sein Kind direkt an die Toilette gewöhnen will, der sollte einen kindgerechten Sitzverkleinerer wählen. Eine kleine Leiter oder ein Schemel können ebenfalls am Waschbecken benutzt werden, um das Zähneputzen zu erleichtern.