Pille absetzen

Pille absetzen

Pille absetzenSeit vielen Jahren nimmt man nun schon die Pille und möchte diese jetzt absetzen, weil man sich mit dem Partner dazu entschlossen hat, ein Kind zu bekommen. Was sollte man jetzt beachten? Ist es so einfach die Pille abzusetzen? Welche Risiken könnten sich ergeben? Man sollte zunächst einmal wissen, dass die Pille eine sehr wichtige Funktion im weiblichen Körper hat, denn sie verhindert, dass es zum Eisprung kommt.

Die Hormone verdicken den Gebärmutterschleim und verhindern, dass die Spermien eindringen können. Wird die Pille nun abgesetzt, wird genau diese Prozedur wieder aufgenommen. Die Eizelle kann in die Gebärmutter wandern und kann von dort aus befruchtet werden.

Wird die Pille abgesetzt, kann dies bei einer Frau unterschiedliche Symptome hervorrufen

Viele Frauen berichten, dass sie zu Beginn der Absetzung der Pille ihre Haare verlieren. Nachdem der Hormonhaushalt wieder einigermaßen eingependelt ist, gibt sich dieses Problem von alleine wieder, allerdings dauert es etwas. Womit man auch rechnen muss, ist, dass die Regelblutungen stärker und schmerzhafter werden. Das Auf und Ab der Hormone sorgt außerdem dafür, dass die Laune bei vielen Frauen schlechter ist. Wenn man die Pille absetzt, heißt das zwar, dass man sofort schwanger werden kann, allerdings dauert es bei vielen immer noch über ein Jahr, bis man erfolgreich schwanger ist.