Ernährungsumstellung

Ernährungsumstellung

Ernährungsumstellung vor der SchwangerschaftWenn man ein Kind erwartet, dann ist es wichtig, dass man sich darüber klar wird, dass man nun noch ein zweites Leben zu versorgen hat. Gerade wenn das Kind noch im Mutterleib ist, spielt es eine wichtige Rolle, dass man sich nicht nur gesund ernährt, sondern auch auf andere Freuden des Lebens verzichtet.  Wenn Frauen einen Kinderwunsch verspüren und gezielt schwanger werden wollen, sollten sie bereits vor der Schwangerschaft ihre Ernährung umstellen, um den Körper optimal vorzubereiten.

Sie sollten sich das Rauchen abgewöhnen und möglichst auch schon auf Alkohol verzichten. Um eine gesunde Ernährung zu gewährleisten, sollte man zwei Mal am Tag Obst und Gemüse essen, denn hier finden sich nach wie vor die meisten Vitamine und Nährstoffe. Vollkornprodukte sind auch sehr zu empfehlen, jedoch nur in Maßen, weil die Darmtätigkeit darunter leiden kann. Ebenso gehören Milchprodukte auf den Speiseplan.

Ansonsten gelten keine besonderen Einschränkungen bei Nahrungsmitteln. In der Schwangerschaft hingegen, gibt es strenge Regeln dafür, was Sie nicht essen sollten, um sich und ihr ungeborenes Kind nicht zu gefährden.