Unfruchtbarkeit bei Frauen

Unfruchtbarkeit bei Frauen

Unfruchtbarkeit bei FrauenWenn der Wunsch ein Kind zu bekommen unerfüllt bleibt, so kann das verschiedene Ursachen haben. Eine dieser Ursachen ist die Unfruchtbarkeit der Frau. Bei der Unfruchtbarkeit der Frau kann man von drei Phasen sprechen, die eine Schwangerschaft unmöglich machen. Die Grundvoraussetzung für eine Schwangerschaft ist eine Eizelle, die befruchtet werden kann. Kommt es allerdings nicht zum Eisprung, kann infolgedessen auch keine Eizelle befruchtet werden.

Gründe für einen ausbleibenden Eisprung kann es viele geben. Medikamentöse Ursachen sind möglich, ebenso kann Stress dafür sorgen, dass der Eisprung ausbleibt. Hormonelle Veränderungen und oder eine Erkrankung sind weitere Ursachen für die Unfruchtbarkeit einer Frau.

Die Vereinigung zwischen Sperma und Eizelle wird verhindert

Sind die Eileiter verengt, verklebt oder vernarbt, können die Spermien nicht an die Eizelle andocken. So kann es nicht zu einer Vereinigung kommen und dementsprechend auch nicht zu einer Schwangerschaft. In ganz seltenen Fällen bildet der Zervikalschleim, der um die Gebärmutter der Frau liegt, auch Antikörper gegen männliche Samenzellen. Treffen die Samenzellen auf diesen Schleim, sterben sie innerhalb kurzer Zeit ab. Weitere mögliche Ursachen für eine Unfruchtbarkeit sind Über- oder Untergewicht, frühere Fehlgeburten oder Abtreibungen oder aber akute Erkrankungen. Auch Komplikationen mit der Spirale können eine Unfruchtbarkeit verursachen.