Im Kreissaal

Im Kreissaal

Schwangere Frau, Hebamme und Vater im KreissaalWenn eine Frau ihr erstes Kind erwartet, dann kommt oft auch die Angst vor der Geburt auf, deshalb ist es wirklich wichtig, sich so gut als möglich darauf vorzubereiten und offen über die Ängste zu sprechen. Auch der werdende Vater kommt da immer wieder an seine Grenzen, denn viele Männer können es nicht ertragen, wenn sie ihre eigene Frau leiden sehen müssen. Vielen Frauen ist aber schon sehr viel damit geholfen, wenn sie nicht alleine in den Kreissaal müssen.

Väter als Unterstützung im Kreissaal

Es gibt heute schon fast in jeder kleinen Stadt die Möglichkeit, einen Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen, und diese Chance sollte auch unbedingt genutzt werden. Nicht nur von den Müttern, sondern auch von den Vätern, denn so kann sich auch der Mann ein ungefähres Bild davon machen, was im Kreissaal auf ihn zukommt. Der Mann kann im Kreissaal nicht sehr viel machen, aber er kann der Frau eine große Hilfe sein. Egal ob er ihr mit Massagen hilft oder einfach nur mit ein paar tröstenden Worten. Oft reicht schon einfach nur die Anwesenheit.

Die Geburt eines Kindes ist etwas Unbeschreibliches. Jeder Vater wird sich darüber ärgern, wenn er dieses Erlebnis nicht miterleben konnte, deshalb sollte man wirklich versuchen, die Möglichkeit zu nutzen!