Aufgabenverteilung

Aufgabenverteilung

Hände halten bunte Buchstaben - TeamworkWenn man in einer Beziehung lebt und sich eine Wohnung teilt, so ist es meistens so, dass auch die Aufgaben im Haushalt aufgeteilt werden, damit nicht nur einer die ganze Arbeit zu erledigen hat. Somit hat man dann auch mehr Zeit, welche man gemeinsam verbringen kann. Wenn ein Kind auf die Welt kommt, sollte es auch eine Aufgabenverteilung geben, auch wenn diese dann vielleicht etwas anders aussieht, als ohne Kind.

Eine gute Aufgabenverteilung ist wichtig für das Familienleben

Im Normalfall bleibt die Mutter bei den Kindern zu Hause und kümmert sich um die Erziehung und um den Haushalt, und der Vater ist dafür zuständig für den Lebensunterhalt zu sorgen. Das ist auch schon eine Aufgabenverteilung. Der Mutter ist aber auch sehr geholfen, wenn der Partner zu Hause noch ein paar Kleinigkeiten übernimmt, und sei es nur, dass der Vater auf das Kind aufpasst, solange die Mutter mit den Putzmitteln durch die Wohnung wirbelt. Das Putzen ist oft nicht ganz so leicht mit einem kleinen Kind, da diese alles in den Mund nehmen möchten, und mit den Putzmitteln kann das ganz schnell gefährlich werden.

Ganz egal wie jede Familie die Aufgaben für sich selbst verteilt, wichtig ist dabei nur, dass alles gemeinsam besprochen und entschieden wird!