Stillen bei Zwillingen

Stillen bei Zwillingen

Stillen bei ZwillingenViele junge Mütter fragen sich, ob es möglich ist, auch Zwillinge zu stillen. Natürlich ist das möglich, warum auch nicht. Die Milchproduktion wird durch die Kinder angeregt, so dass beide genügend Milch abbekommen können. Je mehr Milch die Zwillinge zu sich nehmen, umso mehr produziert der Körper nach. Also die Angst, nicht genügend Milch zum Stillen zu haben, ist unbegründet.

Damit es mit dem Stillen klappt, was mit Zwillingen noch viel mehr Zeit beansprucht, sollte die Mutter versuchen, während des Stillens absolute Ruhe zu haben, dass kein Stress aufkommen kann, sonst kann es nämlich ganz schnell mit dem Milchfluss vorbei sein. Auch ansonsten sollte die junge Mutter eine Entlastung im Haushalt haben, damit sie während der Phasen, in denen die Babys schlafen, selbst etwas zur Ruhe kommen kann und auch eventuell fehlenden Schlaf nachholen kann.

Für den Anfang ist es gut, wenn man zum Stillen noch eine Hilfe hat, wie zum Beispiel die Hebamme, die Anleitungen geben kann und auch beim Anlegen der Kinder hilft, was bei zwei am Anfang gar nicht so einfach ist. Zum Stillen sollte man ein Stillkissen, für Zwillinge in einer V-Form verwenden und darauf achten, dass der Rücken der Mutter abgestützt ist und sie so bequem sitzen kann. Ist das nämlich nicht der Fall, kann es schnell zu Muskelverspannungen oder Krämpfen führen. Anfangs werden die Kinder nach Bedarf gestillt, aber mit der aufkommenden Routine kommt auch eine Regelmäßigkeit in das Stillen und die Abstände pendeln sich auf vier Stunden ein.

Kinder einzeln oder gemeinsam stillen

Ob man nun ein Kind nach dem anderen stillt, oder beide gleichzeitig, das bleibt jeder Mutter alleine überlassen. Sie muss für sich und für die Kinder selbst herausfinden, was am einfachsten und bequemsten ist. Stillt sie jedes Kind einzeln hat sie allerdings das Problem, dass sie nur noch mit Stillen beschäftigt sein wird. Beide gleichzeitig zu stillen ist etwas anstrengender, aber wenn man unter Anleitung einmal die richtige Lage und die perfekten Handgriffe gelernt hat, dann findet man schnell seine eigene optimale Art zu stillen, ohne dass das Stillen zum Stress wird.