Kaiserschnitt bei Zwillingen

Kaiserschnitt bei Zwillingen

Kaiserschnitt bei ZwillingenBekommt eine Frau Zwillinge, wird sie immer als Risikoschwangerschaft eingestuft, denn die Frau hat eine erhebliche Mehrbelastung an ihren Organismus bei Zwillingen. Auch die Überwachung der Kinder erfolgt viel engmaschiger, damit einer Unterversorgung, die bei Zwillingen vorkommen kann, frühzeitig erkannt wird und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden können.

Bei Zwillingen muss immer mit Problemen gerechnet werden, sei es bei der werdenden Mutter oder auch bei den Kindern. Deshalb wird auch oft ein Kaiserschnitt in Erwägung gezogen, um Risiken für Mutter und Kinder auszuschließen.

Besonderheiten bei Zwillingsschwangerschaften

Meist kommen Zwillingskinder drei bis vier Wochen vor dem eigentlichen Termin auf die Welt. Dies hängt damit zusammen, dass die Gebärmutter ihre maximale Größe erreicht hat. Oft wird auch empfohlen, die Schwangerschaft in der 38. Woche durch einen Kaiserschnitt zu beenden, damit die Plazenta nicht überbelastet wird.

Haben die Zwillinge nicht mindestens 2.000 Gramm, dann wird der Arzt immer zu einem Kaiserschnitt raten. Haben die Kinder allerdings das Gewicht und liegt der erste Zwilling in der richtigen Geburtslage, dann kann auch eine vaginale Entbindung erfolgen.

Empfehlung für Kaiserschnitt

Der Kaiserschnitt bei Zwillingen wird immer dann empfohlen, wenn die Kinder eine ungünstige Lage im Mutterleib haben, wenn die Gefahr besteht, dass eine Unterversorgung durch Sauerstoff erfolgt, oder auch wenn die Daten, die übermittelt werden, keine klaren Aussagen über die Kinder geben, zum Beispiel unregelmäßige Herztöne, was nicht unbedingt bedrohlich sein muss. Es könnte auch einfach eine Überlagerung stattfinden und so die Aufzeichnung einigen Störungen unterliegen. Bevor allerdings massive Probleme auftreten, wird man auch hier die sichere Methode, den Kaiserschnitt wählen. Es kann auch vorkommen, dass sich der Arzt schon im Vorfeld für einen Kaiserschnitt entscheidet, weil es der Gesundheitszustand der Mutter erfordert.

Es gibt viele Gründe, warum man bei Zwillingen einen Kaiserschnitt machen sollte. Letztendlich kann nur der Arzt genau sagen, was für Mutter und Kind am besten ist, denn er hat die Mutter und die Kinder bis zur Geburt begleitet und kennt alle Fakten.