Erstausstattung für Zwillinge

Erstausstattung für Zwillinge

Erstausstattung für ZwillingeEs ist für künftige Eltern das schönste, sich langsam auf das Baby vorzubereiten, gemeinsam einzukaufen, die Kinderzimmermöbel auszusuchen und die Erstausstattung zusammenzustellen. Wenn dann das erste Ultraschallbild gemacht wird, ist es natürlich erst eine große Überraschung, wenn sich zwei Babys auf den Bildern zeigen. Im ersten Moment kommen dann Ängste auf, wird man das alles schaffen.

Wie soll das gehen, alleine zu Hause mit zwei kleinen Babys und was wird das alles kosten. Kinderwagen, Bettchen und die komplette Erstausstattung werden doch eine ganze Menge Geld verschlingen.

Erstausstattung fürs Kinderzimmer

So schlimm, wie das im ersten Moment aussieht, ist es dann aber gar nicht und schnell kommt Freude über das doppelte Glück auf. Was muss nun aber alles besorgt werden, damit die Kleinen auf nichts verzichten müssen. Beim Kinderzimmer muss es gar nicht so viel sein, was man zusätzlich benötigt. Ein zweites Bettchen reicht hier vollkommen aus. Alles andere kann man für beide Babys benutzen.

Bei den Zwillingen sollte man allerdings alles schon frühzeitig vorbereiten, denn nicht selten kommt es vor, dass sie schon vor dem errechneten Geburtstermin auf die Welt kommen. Jetzt allerdings Strampler für die Frühchen zu kaufen ist nicht nötig, denn wer weiß ob man sie überhaupt benötigt. Zur Erstausstattung sollten also ein paar Bodys in der Größe 50/56 gehören. Aber auch ein paar weiße Unterhemdchen dürfen bei der Erstausstattung nicht fehlen. Dazu kommen dann nach ein paar Strampelanzüge. Für Zwillinge gibt es spezielle Stillkissen. Es ist damit sehr bequem, zwei Kinder gleichzeitig zu stillen und sollte deshalb auch auf der Liste der Erstausstattung stehen.

Ausstattung für den ersten Spaziergang

Für die erste Ausfahrt im Kinderwagen benötigt man eine warme Jacke und Mütze und natürlich warme Schuhe, damit die Zwillinge keine kalten Füße bekommen. Es verleitet natürlich sehr, wenn man in ein Babygeschäft kommt, all die tollen und niedlichen Dinge zu kaufen. Aber das sollte man sein lassen. Erst einmal das Nötigste reicht. Es gibt nach der Entbindung so viele Geschenke, dass man manchmal nicht weiß, wohin mit den ganzen Klamotten. Außerdem wachsen die Babys gerade zu Beginn ihres Lebens ganz schnell aus der Erstausstattung heraus.

Sollten die Zwillinge doch früher als erwartet zur Welt kommen, dann sind Strampelhosen für Frühchen schnell besorgt, aber es wäre unnötig sie schon bereit zu legen, obwohl man sie überhaupt nicht benötigt. Zur Erstausstattung gehören dann noch ein Zwillingskinderwagen, den es in vielen verschiedenen Modellen und Preislagen gibt und natürlich zwei Babyschalen, damit die Kinder sicher im Auto aufgehoben sind.

Was man an Fläschchen, Sauger, Flaschenwärmer und sonstigen Dingen noch zur Erstausstattung benötigt, sollte man mit der Hebamme besprechen. Viele junge Mütter neigen dazu, Großeinkäufe zu machen, mit Dingen, die sie dann nicht benötigen. Eine Hebamme hat langjährige Erfahrung und weiß deshalb auch ganz genau, was zur Erstausstattung für den Anfang vollkommen ausreicht.